Pokalrunden

Informationen zum Volleyball Pokal in Bayern

1. Pokalrunden auf Bezirksebene

In Niederbayern finden für Frauen und Männer jeweils Kreispokalturniere (alle nicht abgemeldeten Bezirksklassen- und Kreisligamannschaften) und ein abschließendes Bezirkspokalturnier (alle nicht abgemeldeten Bezirksligamannschaften sowie die Qualifikanten aus den Kreispokalturnieren) statt. Eine Abmeldung von den niederbayerischen Pokalrunden ist bis zum 31. Juli beim » Bezirksspielwart oder beim » Pokalspielleiter (Klaus Schachtner, Passau) möglich. Eine Bewerbung für die Ausrichtung der einzelnen Turniere richten Sie bitte an den Pokalspielleiter. Informationen zu den einzelnen Turnieren können - sobald sie feststehen - auf den Seiten » Ergebnisse bzw. über die in der rechten Spalte aufgeführten Links eingesehen werden.

Die beiden Erstplatzierten des Bezirkspokals qualifizieren sich jeweils für die überbezirkliche Pokalrunde NDB (Runde A) des darauf folgenden Spieljahrs.

Hinweise für die Durchführung der bezirklichen Turniere

Die Auslosung der einzelnen Spielpaarungen erfolgt durch den Wettkampfleiter pünktlich um 9.30 Uhr. Anschließend benachrichtigt er den Pokalspielleiter über das Ergebnis der Auslosung, damit die einzelnen Mannschaften im Internet-Spielplan eingetragen werden können. Alle Spiele gehen über 2 Gewinnsätze und werden gemäß den Bestimmungen der Verbandsspielordnung durchgeführt. Der Wettkampfleiter überprüft daher sämtliche Spielerpässe und den ordnungsgemäßen Schiedsrichtereinsatz. Anstelle der normalen Spielberichtsbögen dürfen die vereinfachten Spielprotokolle mit Spielerlisten verwendet werden.

Am einfachsten ist es, wenn vom Ausrichter die einzelnen » Spielergebnisse über das BVV-Portal in den im Internet verfügbaren Spielplan eingetragen werden. Das Programm ermittelt anschließend die weiteren Paarungen samt zugehöriger Schiedsrichter. In diesem Fall kann nach dem Wettkampfende auf die telefonische Übermittlung der Spielergebnisse verzichtet werden. Der Wettkampfleiter versendet lediglich die Spielprotokolle und Spielerliste an den Pokalspielleiter.

Falls aber jemand die früheren, handschriftlich auszufüllenden Turnierspielpläne benutzen möchte, so findet er die entsprechenden Formulare ebenso wie die vereinfachten Spielprotokolle und Mannschaftslisten auf unserer Homepage unter » Formulare.

Bei der niederbayerischen Endrunde (Bezirkspokal) bekommen alle Teilnehmer Urkunden und die 4 Erstplatzierten zusätzlich Pokale. Diese werden den Ausrichtern rechtzeitig zugeschickt. Der Wettkampfleiter trägt auf den Urkunden die Platzierung ein und unterschreibt sie. Er sorgt zum Schluss des Turniers für eine gebührende Übergabe der Pokale und Urkunden an die teilnehmenden Mannschaften.

2. Runde A: MFR/NDB/OBBOst/OBBWest/OFR/OPF/SCH/UFR

Teilnahmeberechtigt sind alle gemeldeten Mannschaften der Landes- und Bayernligen sowie die je 2 Qualifikanten aus den einzelnen Bezirken. Neu: Die Anmeldung erfolgte bis zum 15. Juli bei der Landesspielwartin.

Es gilt ein Turniermodus mit garantierten 3 Spielen für jede Mannschaft. Bei drei oder weniger Teilnehmern spielen diese automatisch in der nächsten Runde (Pokal Nordbayern-Ost / Nordbayern-West / Südbayern-Ost / Südbayern-West).

Informationen zu den einzelnen Turnieren können - sobald sie feststehen - der » Übersicht von Landesspielwartin Petra Stumpf auf der BVV-Homepage entnommen werden.

3. Runde B: Nordbayern-Ost / Nordbayern-West / Südbayern-Ost / Südbayern-West

Die Pokalsieger der Pokalrunden MFR/NDB/OBBOst/OBBWest/OFR/OPF/SCH/UFR und die zugehörigen Mannschaften der Regionalliga Südost, Dritte Liga Ost und der 2. Bundesliga ermitteln den Pokalsieger Nordbayern-Ost / Nordbayern-West / Südbayern-Ost / Südbayern-West. Neu: Die Anmeldung erfolgte bis zum 15. Juli bei der Landesspielwartin.

Alle Turniere finden im K.-o.-Modus statt, alle Paarungen werden am Wettkampftag im Beisein der Mannschaftsführer ausgelost. Das jeweilige Schiedsgericht wird durch spielfreie Mannschaften gestellt (1. SR: B-Lizenz, 2. SR: BK-Lizenz). Es gilt folgende Einteilung für Frauen und Männer:

Südbayern-West (Oberbayern West und Schwaben), Südbayern-Ost (Oberbayern Ost und Niederbayern)
Nordbayern-West (Mittelfranken und Unterfranken), Nordbayern-Ost (Oberpfalz und Oberfranken)

Informationen zu den einzelnen Turnieren können - sobald sie feststehen - der » Übersicht von Landesspielwartin Petra Stumpf auf der BVV-Homepage entnommen werden.

4. Bayerisches Pokalfinale

Die vier Pokalsieger von Nordbayern-Ost, Nordbayern-West, Südbayern-Ost und Südbayern-West ermitteln den Bayerischen Pokalsieger. Er ist zugleich der Pokalsieger des Regionalbereichs Südost.

Informationen zu den einzelnen Turnieren können - sobald sie feststehen - der » Übersicht von Landesspielwartin Petra Stumpf auf der BVV-Homepage entnommen werden.

Termine in und um Niederbayern

Livestream

Die 1. und 2. Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer live auf sporttotal.tv. Von allen Spielen der 1. Volleyball Bundesliga und ausgewählte Spiele der 2. Volleyball Bundesliga gibt es kostenlose Livestreams bei sporttotal.tv.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.